weitere Therapien

weitere Therapien

TCM Typaldos Fasziendistorsionsmodell Der Notfallmediziner und Osteopath Stephen Typaldos entwickelte 1991 eine manuelle Behandlung, die Schmerzen lindern kann. Die Faszien sind ein Spannungsnetzwerk, das alle Organe und Muskeln umschließt. Typaldos unterscheidet 6 verscheidene Distorsionen. Schmerzfrei ist die Behandlung leider nicht, es können   auch blaue Flecken auftreten. Bei Akutproblemen verschwinden die Schmerzen oft schon nach ein bis zwei Behandlungen, bei chronischen Schmerzen kann es deutlich länger dauern
Diese Zusammenfassung wurde nach Informationen des NDR Ratgeber Gesundheit geschrieben. Sendung vom 7.2.12 um 20:15  

Cyriaxtherapie Durch eine spezielle Befunderhebung lässt sich die Probleme verursachende Struktur ( Bänder, Sehnen, Muskeln) genau bestimmen. Diese wird dann mit Massagetechniken (Querfriktionen), Dehnungen und anderen Techniken behandelt.
Bei Schmerzen erreicht man mit Cyriax oft erstaunliche Resultate.

Periostbehandlung Sie gehört zur Gruppe der Reflexzonenmassagen und hat mit Massage wenig zu tun. Über Druckpunkte an der Knochenhaut werden positive Effekte auf Schmerzen, Muskelverspannungen und die Durchblutung des Gewebes erreicht. Innerhalb der segmentalen Verschaltungen können auch innere Organe positiv beeinflusst werden.

Kolonbehandlung Bei chronischer Verstopfung wird diese Technik der Dickdarmanregung angewendet. Dafür wird der Unterbauch mit speziellen Grifftechniken in einer bestimmten Reihenfolge massiert.
Wir können auch probieren mit unserem Physis die Verstopfung mittels Stromtherapie zu behandeln.
 
Psychoregulative  Massage Die psychoregulative Massage ist eine Möglichkeit Depressionen, Angst, Stress und Burnout zu beeinflussen.
Durch die psychische Entspannung können sich depressive Zustände verbessern, der Blutdruck kann vermindert werden und es kommt in der Regel zu einem Gewinn an Ruhe und Gelassenheit.
Die Massage dauert eine Stunde
T
Tape Kinesio Tape wird bei vielen Erkrankungen erfolgreich angewendet.Schmerzlinderung, Spannungsnormalisierung im  Muskel, Verbesserung der Stabilisation. Wir machen auch Lymphtape. Tape ist keine Kassenleistung und muss deshalb selbst bezahlt werden.
Wir nehmen zwischen 10,00 und 20,00 EUR pro Tape je nach Größe.

Wir beraten Sie gerne bei Störungen und Schmerzen des Bewegungsapparates, wenn Sie selbst etwas dagegen tun wollen, aber nicht wissen welche Übungen für Sie die richtigen sind.


Physio Point Stade, Physiotherapie Praxis, Salztorscontrescarpe 8, 21680 Stade
Telefon 04141 /541 777 Fax 04141 /541779

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner